Mein Name ist Martina Schreiber. Ich bin 1968 geboren und lebe seither im Raum Rothenburg o. d. Tauber. Seit 1992 bin ich glücklich verheiratet und Mutter einer Tochter. Meine Aus- und Fortbildungen Traumabegleitung ICTB Team.F Grundlagenstudium „Christliche Ethik zur Ehe“ Team.F Seelsorgeschule Seelsorge und Beratung bei Menschen mit psychischen Problemen Ganzheitliche Beratung bei Menschen mit psychosomatischen Problemen
Angebote

Angebote für Frauen

Die Herausforderungen als Frau in unserer Gesellschaft sind sehr vielfältig. Sich diesen zu stellen, sich sebst dabei nicht zu verlieren und der Familie / dem Beruf gerecht zu werden, solche Herausforderungen wollen bewältigt werden. Wo stehen Sie selbst mit Ihrer Persönlichkeit in dem Ganzen? Durch die Beratung können eigene Ziele gefunden, Alltagskompetenzen entwickelt und Ressourcen entdeckt werden. Mögliche Themenbereiche Berufsalltag / Arbeitslosigkeit / Wiedereinstieg ins Berufsleben Als Single glücklich sein Partnerschaft leben Scheidung Unerfüllter Kinderwunsch Auszug der Kinder Einstieg ins Rentenleben Depression, Burn out, Missbrauch, Trauer
Traumabegleitung Der Schwerpunkt in meiner Praxis ist die Traumabegleitung / Traumaberatung. Trauma, griech. Wunde, ist eine seelische Verletzung, die so tiefgreifend war, dass der psychische Schutzmechanismus überfordert war und die Hilfe von außen nicht möglich oder nicht gegeben war. Traumatisierend können psychische, körperliche und sexuelle Gewalt sein, schwere Vernachlässigung oder Verlusterfahrungen, Naturkatastrophen, Unfälle oder Erkrankungen. Die Erinnerungen daran aus der Kindheit sind oft verschüttet und treten in Form von z.B. Bildern, unerklärlichen Ängsten, Gefühlsüberflutungen oder starken Reaktionen plötzlich im Leben von Erwachsenen auf. Die Betroffenen können sich oft selbst nicht verstehen und das Umfeld reagiert meist irritiert. Erste Schritte in der Beratung sind Eine vertrauensvolle Beziehung schaffen Stabilität im Alltag erarbeiten Ressoucen finden Entspannung und Ausgleich schaffen Auslöser / "Trigger" identifizieren und den Umgang damit erlernen Über verschiedene Methoden und Erklärungsmodelle verstehen, was gerade passiert und darüber wieder Sicherheit gewinnen, usw. Gerne gehe ich diesen Weg mit Ihnen.

Angebote für junge Erwachsene

Ich begleite Euch gerne bei der Herausforderung Euren Weg in die Gesellschaft zu gehen und dabei Euch selbst zu finden. Es ist wichtig eigene Wünsche und Ziele zu entdecken, zu gestalten und umzusetzen. Mögliche Themenbereiche Schule Mobbing Berufsfindung Beziehungsfähigkeit Partnerschaft Missbrauch
Martina Schreiber Im Hirtengärtlein 3 91583 Diebach Tel. 0176/69569401 Email: beratung@ma-schreiber.de
Über mich Kontakt   
Mein Name ist Martina Schreiber. Ich bin 1968 geboren und lebe seither im Raum Rothenburg o.d.Tauber. Seit 1992 bin ich glücklich verheiratet und Mutter einer Tochter. Meine Aus- und Fortbildungen Traumabegleitung ICTB Team.F Grundlagenstudium „Christliche Ethik zur Ehe“ Team.F Seelsorgeschule Seelsorge und Beratung bei Menschen mit psychischen Problemen Ganzheitliche Beratung bei Menschen mit psychosomatischen Problemen
Martina Schreiber Im Hirtengärtlein 3 91583 Diebach Tel. 0176/69569401 Email: beratung@ma-schreiber.de  Kontakt Über mich
Angebote

Angebote für Frauen

Die Herausforderungen als Frau in unserer Gesellschaft sind sehr vielfältig. Sich diesen zu stellen, sich sebst dabei nicht zu verlieren und der Familie / dem Beruf gerecht zu werden, solche Herausforderungen wollen bewältigt werden. Wo stehen Sie selbst mit Ihrer Persönlichkeit in dem Ganzen? Durch die Beratung können eigene Ziele gefunden, Alltagskompetenzen entwickelt und Ressourcen entdeckt werden. Mögliche Themenbereiche Berufsalltag / Arbeitslosigkeit / Wiedereinstieg ins Berufsleben Als Single glücklich sein Partnerschaft leben Scheidung Unerfüllter Kinderwunsch Auszug der Kinder Einstieg ins Rentenleben Depression, Burn out Missbrauch, Trauer

Traumabegleitung

Der Schwerpunkt in meiner Praxis ist die Traumabegleitung. Trauma, griech. Wunde, ist eine seelische Verletzung, die so tiefgreifend war, dass der psychische Schutzmechanismus überfordert war und die Hilfe von außen nicht möglich oder nicht gegeben war. Traumatisierend können psychische, körperliche und sexuelle Gewalt sein, schwere Vernachlässigung oder Verlusterfahrungen, Naturkatastrophen, Unfälle oder Erkrankungen. Die Erinnerungen daran aus der Kindheit sind oft verschüttet und treten in Form von z.B. Bildern, unerklärlichen Ängsten, Gefühlsüberflutungen oder starken Reaktionen plötzlich im Leben von Erwachsenen auf. Die Betroffenen können sich oft selbst nicht verstehen und das Umfeld reagiert meist irritiert. Erste Schritte in der Beratung sind Eine vertrauensvolle Beziehung schaffen Stabilität im Alltag erarbeiten Ressoucen finden Entspannung und Ausgleich schaffen Auslöser / "Trigger" identifizieren und den Umgang damit erlernen Über verschiedene Methoden und Erklärungsmodelle verstehen, was gerade passiert und darüber wieder Sicherheit gewinnen, usw. Gerne gehe ich diesen Weg mit Ihnen.

Angebote für junge Erwachsene

Ich begleite Euch gerne bei der Herausforderung Euren Weg in die Gesellschaft zu gehen und dabei Euch selbst zu finden. Es ist wichtig eigene Wünsche und Ziele zu entdecken, zu gestalten und umzusetzen. Mögliche Themenbereiche Schule Mobbing Berufsfindung Beziehungsfähigkeit Partnerschaft Missbrauch

Angebote für „Ü 60“

In diesem besonderen Lebensabschnitt gilt es neue Lebensräume und Ziele zu entdecken und zu erreichen. Die Alltagsgestaltung und der passende Zeitplan dazu kann zur Herausforderung werden. Was wird aus unerfüllten Wünschen, schmerzhaften Erinnerungen und verpassten Zielen? Ein Ziel der Beratung könnte es sein, sich mit dem bisherigen zu versöhnen und die kommenden Jahre zu genießen. Mögliche Themenbereiche Bewältigung der neuen Lebenssituation Einstieg ins Rentenalter Generationskonflikte Partnerschaft im Alter alte Wunden Depression Trauerbegleitung
  